Kimura Shukokai Karate ist...

eine alte fernöstliche Körperschulung, Kampfkunst und Selbstverteidigungsmethode. Der japanische Großmeister Sensei Chojiro Tani, 9. Dan, entwickelte um 1940 das Shukokai-Karate, basierend auf der Shito-Ryu-Technik. 1949 gründete er die Shukokai World Karate Union (SWKU), einen Weltverband, um Shukokai-Karate weiter zu verbreiten. Seither wird diese Karatetechnik in vielen Ländern gelehrt und praktiziert.

Shukokai Karate ist dem Shito Ryu Stil abgeleitet. Seine Wurzeln sind in Japan, Okinawa zu finden und reichen 300 Jahre zurück. Sensei Kimura verbrachte die letzten 40 Jahre seines Lebens damit, eine Technik zu entwickeln, die ihresgleichen sucht. Er perfektionierte die Fähigkeit mit vehementer Kraft und Geschwindigkeit anzugreifen. Schüler von Kimura Shukokai Karate lernen wie man die größten Muskeln nutzt, um die Kraft und Geschwindigkeit in der Lehre Soke Kimuras zu finden.

Sensei Shigeru Kimura sagte: "Wer es schafft seine Technik zu beherrschen, wird in der Lage sein, seinen Gegner mit einem Schlag kampfunfähig zu machen." Zusammen mit dieser enormen Fähigkeit geht große Verantwortung mit einher. Schüler lernen den Geist zu kontrollieren, denn Sicherheit ist in der Praxis von größter Bedeutung. Sowohl innerhalb als auch außerhalb des Dojos!

Shukokai

SHU -Die Studie der Kampfkünste

KO - Menschen mit selben Ziel kommen zusammen.

KAI - Verein

Historie

Soke Shigeru Kimura

Soke Shigeru Kimura (10.Dan)

Der frühere Schüler von Sensei Tani, Soke Shigeru Kimura, begann im Alter von 16 Jahren mit Karate.

Mit 21 Jahren gewann er zweimal die Weltmeisterschaften aller Stile und beschloss sich anschließend ausschließlich der Entwicklung des Shukokai-Karate-Stils zu widmen.
Er reiste in zahlreiche Länder und begeisterte Schüler für seine besondere Technik. Von seinem Hauptquartier aus in Tenafly, New Jersey, hat Soke Kimura seinen Weltverband aufgebaut und geführt. Seinem Verständnis für Bewegungsabläufe, seinem kompetenten Wissen über Körpermechanik und seinem tiefen Gefühl für den Budo-Geist ist es zu verdanken, dass sich Shukokai Karate zu einer effizienten Kampfkunst und Selbstverteidigung entwickelte.

Der japanische Meister Sensei Soke Kimura starb 1995 im Alter von 54 Jahren.

Weltchefausbilder
Shihan Lionel Marinus

Shihan Lionel Marinus (9.Dan)

...startete das Training mit Sensei Kimura in Süd Afrika im Jahre 1995

Zur Webseite Süd Afrika

Shihan Eddie Daniels

Shihan Eddi Daniels (9.Dan)

ist einer der erfahrensten Ausbilder aller Stile in Großbritanien. Sensei Daniels ist Shigeru Kimura's höchsgraduiertester Ausbilder für Europa.

Zur Webseite England

Shihan Bill Bressaw

Shihan Bill Bressaw (9.Dan)

...trainiert Karate seit 48 Jahren und ist der Chefausbilder für den amerikanischen Shukokai Verein.

Zur Webseite Amerika

Shihan Chris Thompson

Shihan Chris Thompson (9.Dan)

...trainiert Karate seit mehr als 40 Jahren. 1971 gewann er die Meisterschaft aller Stile in Süd Afrika. Er war bester Kämpfer bei der Weltmeisterschaft 1981.

Zur Webseite Süd Küste

Chefausbilder Deutschland

Sensei Edmond Horn (7.Dan)

Kimura Shukokai wird in Deutschland von Chefausbilder Sensei Edmond Horn geführt. Sensei Horn begann 1967 im Alter von 16 Jahren mit Goyu-Ryu-Karate. 1974 fuhr er für einige Wochen zur Karateausbildung nach Tokio (Japan) und trainierte dort bei dem Sohn von Sensei Gogen Jamaguchi (9. Dan), einem der bedeutendsten Meister des Goyu-Ryu-Karate. 1980, nach Erhalt des Nidans (2.Dan), lernte er Sensei Shigeru Kimura kennen und wechselte zum Shukokai-Karate über. Es folgten regelmäßige Lehrgänge in den USA, im Honbu-Dojo Hackensack und Tenafly, unter Leitung des Weltchefausbilders. 1986 gründete er die Deutsche Shukokai-Karate Organisation (D.S.K.O.). Unter Sensei Horns Leitung hat sich Shukokai-Karate in Deutschland stark verbreitet, vertieft und ist zu einem Begriff von Wirkkraft und technische Effizienz geworden.
Hauptausbilder Deutschland
Sensei Damon Pateas

Sensei Damon Pateas (6.Dan)

Karate Potsdam

Sensei Peter Biermann

Sensei Peter Biermann (6.Dan)

Karate Schwedt

Sensei Mike Werner

Sensei Mike Werner (6.Dan)

Karate Magdeburg

Sensei Mike Moldenhauer

Sensei Mike Moldenhauer (5.Dan)

Karate Falkensee

Sensei Heike Blume

Sensei Heike Blume (5.Dan)

Karate Magdeburg

Sensei Chao Cheung

Sensei Chao Cheung (5.Dan)

Karate Berlin

Sensei Nico Schulz

Sensei Nico Schulz (5.Dan)

Karate Leipzig

Sensei Udo Woidacki

Sensei Udo Woidacki (4.Dan)

Karate Mahlow

Sensei Ben Bake

Sensei Ben Bake (3.Dan)

Karate Köln<

Sensei Markus Furhmann

Sensei Markus Furhmann (3.Dan)

Karate Prignitz

Ihre Ausbilder für Leipzig
Sensei Nico Schulz

Sensei Nico Schulz(5.Dan)

Begann in seiner Kindheit mit dem Judo. Seine ersten Erfahrungen mit Karate machte Sensei Nico im Shotokan - Karate und fand im Kimura Shukokai Karate sein Zuhause. Seine Begeisterung und sein Interesse für das Kimura - Karate brachte ihn ins Nationalteam. Im Jahre 2002 begann er seine zweijährige Ausbildung als Ushi - Deshi (ein beim Lehrer lebender, persönlicher Schüler) bei Sensei Edmond Horn und perfektionierte seine Technik.
Durch die tiefe Leidenschaft für Kimura - Shukokai - Karate ist Sensei Nico Schulz (4. Dan) mittlerweile hauptberuflich als Ausbilder tätig.


Sensei Marco Dieke

Sensei Marco Dieke(2.Dan)


Sensei Tino Clemens

Sensei Tino Clemens(1.Dan)

KSI - Kimura Shukokai International

Kimura Shukokai International wurde 1995, nach dem Tod Soke Shigeru Kimura, gegründet. KSI ist der offizielle Weltverband für Kimura Shukokai Karate und einer der größten Einzel-Stil-Organisationen der Welt.

Heute wird KSI von den vier Shihan und letzten Schülern Soke Kimuras geleitet und weiter in der Welt verbreitet.
Der starke Stil findet fortwährend großen Zuspruch in der Kampfsportszene und überzeugt durch sein Körperverständnis.